Bildungsprogramm der IG Metall 2023
Jetzt das passende Seminar finden

Auch für 2023 haben wir wieder ein umfangreiches Bildungsprogramm entwickelt. Neben der Grundlagenbildung bieten wir viele Seminarformate und Themen, die praxisnah an den Herausforderungen im Betrieb anknüpfen, Dich weiterbringen und Deinen Horizont erweitern.

20. Dezember 202220. 12. 2022


Zukunft gestalten – das ist das Leitbild unseres Bildungsjahres 2023. Ob als Präsenz- oder Onlineseminar: In dem neuen Bildungsprogramm für 2023 findest Du wieder viele Angebote für Grundlagen- und Aufbauseminare – passend für Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen, Vertrauensleute und aktive Mitglieder – aber auch spannende Veranstaltungen und neue Formate.

Unser Bildungsangebot reicht von unseren Einführungsreihen „BR kompakt“ und „VL kompakt“ über fachspezifische vertiefende Seminare bis hin zu Teamentwicklung, Coaching und Strategieworkshops für ganze Gremien. Die projektbezogenen Modulreihen zu Themen und betrieblichen Veränderungsprojekten helfen dabei, Ziele zu entwickeln und zu erreichen.


Im Bildungsprogramm stöbern

Das zentrale Bildungsprogramm gliedert sich in zwei Haupthefte sowie Einzelhefte nach Themen und Zielgruppen, die es hier zum Herunterladen gibt:

Heft 1 richtet sich mit Seminaren an „Aktive in Betrieb und Gesellschaft“, die insbesondere nach den Bildungsfreistellungsgesetzen der Bundesländer und/oder nach Paragraf 37.7 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) besucht werden können. Also vorwiegend an IG Metall-Mitglieder und -Vertrauensleute.

Heft 2 richtet sich an Mitglieder des Betriebsrats, der Jugend- und Auszubildendenvertretung und der Schwerbehindertenvertretung sowie an Mitglieder des Aufsichtsrats (Freistellung nach Paragraf 37.6 BetrVG und 179.4 SGB IX).

Außerdem findest Du dort zwei Hefte zu unseren digitalen Seminarangeboten, die regelmäßig aktualisiert werden.

Im Bildungsprogramm stöbern geht natürlich auch online über unsere Seminarsuche: Einfach Seminartitel oder Thema eingeben und passendes Seminar finden.


Online-Seminare

Unter igm-bildung-in-bewegung.de findest Du unsere digitalen Seminarangebote sowie zahlreiche spannende Themen in informativen Webtalks und Podcasts. Viele der Seminare sind für alle offen und kostenfrei. Die kostenpflichtigen Angebote unterliegen einer Freistellung.


Bildungsplaner

Mit dem Bildungsplaner kannst Du mit Deinem Gremium die nächsten Seminare systematisch planen. Du hast Zugriff auf regionale und bundesweite Termine und kannst im Handumdrehen Jahrespläne einfach und übersichtlich entwickeln.


Wer kann an IG Metall-Seminaren teilnehmen?

Für alle zentralen Seminare gilt, dass sie für jede und jeden offen sind. Das heißt, auch Nicht-Mitglieder können sich zu IG Metall-Seminaren anmelden. Für manche Seminare wird der vorhergehende Besuch eines anderen Seminars als Grundlage empfohlen. Für die Seminare anmelden musst Du Dich bei Deiner regionalen IG Metall-Geschäftsstelle.


Freistellungsmöglichkeiten

Betriebsratsmitglieder können sich gemäß Paragraf 37.6 BetrVG vom Betrieb freistellen lassen, für Schwerbehindertenvertreter*innen regelt das der Paragraf 96.4 Sozialgesetzbuch IX. Die Betriebsratsseminare vermitteln Kenntnisse, die für die Arbeit von Betriebsräten erforderlich sind. Alle anderen können die Bildungsfreistellungsgesetze oder Tarifverträge nutzen. Nähere Infos zu den Freistellungsmöglichkeiten findest Du hier oder bei Deiner regionalen IG Metall-Geschäftsstelle.


Seminarkosten

Die Seminarkosten für Betriebsratsmitglieder trägt der Arbeitgeber (Paragraf 40 und 37.6 BetrVG). Für IG Metall-Mitglieder, die nach einem Bildungsfreistellungsgesetz teilnehmen, sind die Seminare kostenlos. Nicht-Mitglieder tragen die Kosten selbst.


Bock auf Bildung? Unser Jugendbildungsprogramm 2023